Joachim Binz

Geschäftsführender Gesellschafter WINECONSALE GmbH, Wiesbaden

1965 in der Moselmetropole Trier geboren, sammelte Binz während der Ausbildung im Betrieb eines großen Weinexport-Hauses bereits mit 17 Jahren erstes Weinwissen. Seitdem ist er, wie er sagt, mit dem „Virus Wein infiziert“. Nach seiner Ausbildung zum Kaufmann im Groß- und Außenhandel in einer Weinkellerei startete er 1984 als Sachbearbeiter in der Exportabteilung, als Export-Manager. Parallel zur Arbeit schloss er sein Studium als Diplom-Betriebswirt (VWA) ab. Zwischen 1990 und 2000 arbeitete Binz als Export-Direktor und legte im Mai 2000 den 

Grundstein für sein eigenes Unternehmen. Seitdem ist er geschäftsführender Gesellschafter der

 WINECONSALE GmbH, Wiesbaden, die  sich auf den Export von gehobenen Deutschen Weinen im 

trockenen Segment konzentriert und aktuell in über 35 Ländern aktiv ist. Binz ist aktives Mitglied im Verband Deutscher Weinexporteure Bonn (von 1999 bis 2019 im Vorstand), sowie im Bundesverband der Wirtschafts- und Verwaltungsakademien 

Deutschland. Darüber hinaus besitzt Binz das 

„Advanced Certificate“ des renommierten Wine & Spirits Education Trust (WSET) London, und ist aktives Jury-Mitglied bei deutschen und internationalen Verkostungsgremien, sowie internationaler Co-Autor beim koreanischen Weinmagazin „WINE REVIEW“.

Thema:
DEUTSCHER WEINEXPORT
Aus Premium wurde Masse – Eine Bestandsaufnahme vom Weg zurück.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere